Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie
bunt wie das Leben
chamäleon

Diagnostik und Angebote

Unsere diagnostische und therapeutische Vorgehensweise

Als Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sind wir in Therapie und Diagnostik der verschiedenen Störungsbilder tätig. Damit psychische Störungen definiert und beschrieben werden können, wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD 10) erarbeitet. Auf der Grundlage dieser diagnostischen Leitlinien arbeiten wir, um eine Diagnose zu erstellen, aus der sich dann die weitere Behandlungsplanung ergibt.

 

  • Zu Beginn steht immer ein fachärztliches Gespräch mit Besprechung der Vorgeschichte (Anamnese) und der aktuellen Probleme.
  • Wir sichten und beurteilen Vorbefunde anderer Ärzte, die Sie mitbringen.
  • In der Diagnostik führen wir die unterschiedlichsten testpsychologischen Untersuchungen durch. Dabei sollen die Stärken und Schwächen Ihres Kindes festgestellt werden.
  • Wir behandeln durch Beratung, Therapiesitzungen, Spieltherapie, Gruppentrainings oder Elterngruppen. In einigen Fällen behandeln wir auch medikamentös.

Ziel aller Untersuchungen ist es, Ihr Kind in seiner Persönlichkeit zu erfassen. Die bestehenden Probleme werden in Zusammenhang gebracht mit der Lebens- und Entwicklungsgeschichte Ihres Kindes. Uns ist wichtig, die Familie als Ganzes mit einzubeziehen, aber vor allem auch die Sicht Ihres Kindes zu erkennen und zu verstehen.

Unsere Therapieangebote

Nach der intensiven multiprofessionellen Diagnostik besprechen wir mit Ihnen als Eltern die Ergebnisse und erläutern unsere Therapieempfehlungen. Wir erstellen für jedes Kind einen individuellen Therapieplan. Dabei stehen verschiedene therapeutische Maßnahmen zur Verfügung, die auch miteinander kombiniert werden können. Manche Maßnahmen betreffen allein Ihr Kind, andere betreffen auch sein soziales Umfeld. Hierbei sind wir auf die aktive Mitarbeit sowohl von Ihnen als auch von Ihrem Kind angewiesen. Ihre gemeinsame Motivation für eine Veränderung ist wichtig für die Therapie.

Manche Kinder verweisen wir auch an andere spezialisierte Therapeuten oder Einrichtungen (Jugendamt, Schulberatungsstellen etc.), wenn wir befinden, dass die dort angebotenen Therapien weiterhelfen können.

Folgende Bausteine können zu einer Therapie gehören:

  • Psychiatrische Behandlung:
  • Die Behandlung umfasst Gespräche mit dem Facharzt zur Beurteilung der Medikation und psychotherapeutische Interventionen.
  • Im Rahmen der Sozialpsychiatrie angebotene Zusammenarbeit mit allen Institutionen, die Sie und Ihr Kind betreuen. Dazu können gehören:
    • wie Schule/Kindergarten
    • Eltern-/Erziehungsberatung
    • Jugendamt/ambulante und stationäre Jugendhilfe
    • Familienhelfer
  • Medikamentöse Therapie
  • Elternberatungen/Elterngruppen
  • Psychoedukation
  • Entspannungsverfahren

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag:

08:00-12:00 Uhr & 14:00-17:30 Uhr

Mittwoch und Freitag:


08:00-12:00 Uhr

(nach Absprache auch:


14:00-17:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unsere Telefonzeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag:

09:00-12:00 Uhr & 15:00-16:30 Uhr

Mittwoch und Freitag:


09:00-12:00 Uhr


Praxisferien

Unsere Praxis ist in den Winterferien vom 21.12.2019 - 05.01.2020 geschlossen.

Die Praxis ist am 27.12. und 30.12. 2019  im Zeitraum von 11.00-13.00Uhr für Notfälle geöffnet.

In akuten psychiatrischen Notfällen wenden Sie sich bitte an die Kinder- und Jugendpsychiatrische Notfallambulanz der LVR Kliniken Bonn (0228-5510 o. 5511)!

Den ärztlichen Not-und Bereitschaftsdienst (außerhalb der üblichen ärztlichen Öffnungszeiten) erreichen Sie unter der zentralen Bereitschaftsnummer 116117!

 

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um benötigte Rezepte!